Karibik II - Daten der Inseln über dem Winde der Kleinen Antillen - Die Welt der Zahlen

Direkt zum Seiteninhalt

Karibik II - Daten der Inseln über dem Winde der Kleinen Antillen

Die Erde > Land > Amerika
Karibik II

Die Kleinen Antillen mit den Inseln über dem Winde. Hierzu zählen auch noch einige Inseln mehr, da diese aber Überseegebiete anderer Staaten sind, werden sie hier nicht beschrieben.

Lage Sint Maarten
Flagge Sint Maarten
Sint Maarten
Staatsname:
Sint Maarten

Hauptstadt: Philipsburg

  • Fläche: 34 km²
  • Einwohner: 37.132
  • Bevölkerungsdichte: 1.092 EW pro km²
  • Währung: Antillen-Gulden = 100 Cents
  • Größte Städte: Lower Prince’s Quarter 8.143 EW, Cul de Sac 7.593 EW, Cole Bay 5.594 EW
  • Unabhängigkeit: 10. Oktober 2010
  • KFZ-Kennzeichen: NA (Niederländische Antillen)
  • TLD: .sx

Sint Maarten besteht aus dem südlichen Teil der Karibik-Insel St. Martin sowie einigen kleinen unbewohnten Nebeninseln. Der nördliche Teil der Insel wird vom französischen Überseegebiet Saint-Martin eingenommen.

Sint Maarten ist ein Land des Königreichs der Niederlande. Die Insel genießt vollkommene innere Autonomie, ist aber kein souveräner Staat (besitzt keine äußere Souveränität).

Lage St. Kitts und Nevis
Flagge St. Kitts und Nevis
St. Kitts und Nevis
Staatsname:
Federation of Saint Kitts and Nevis (Föderation St. Kitts und Nevis)

Hauptstadt: Basseterre

  • Fläche: 269 km²
  • Einwohner: 56.000
  • Bevölkerungsdichte: 201 EW pro km²
  • Währung: Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
  • Ausdehnung Nord-Süd: 10 km (St. Kitts)
  • Ausdehnung West-Ost: 30 km (St. Kitts)
  • Höchster Berg: Mount Liamuiga 1156 m
  • Größte Städte: Basseterre 12.920 EW, Charlestown 1.538 EW. Saint Paul's 1.183 EW
  • Unabhängigkeit: 19. September 1983 (vom Vereinigten Königreich)
  • Nationalfeiertag: 19. September
  • KFZ-Kennzeichen: KAN
  • TLD: .kn

St. Kitts und Nevis gliedert sich in 14 Verwaltungsbezirke (Parishes):
  1. Christ Church Nichola Town
  2. Saint Anne Sandy Point
  3. Saint George Basseterre
  4. Saint John Capisterre
  5. Saint Mary Cayon
  6. Saint Paul Capisterre
  7. Saint Peter Basseterre
  8. Saint Thomas Middle Island
  9. Trinity Palmetto Point
  10. Saint George Gingerland
  11. Saint James Windward
  12. Saint John Figtree
  13. Saint Paul Charlestown
  14. Saint Thomas Lowland

Lage Antigua und Barbuda
Flagge Antigua und Barbuda
Antigua und Barbuda
Staatsname:
Antigua and Barbuda (Antigua und Barbuda)

Hauptstadt: Saint John's

  • Fläche: 442 km²
  • Einwohner: 94.731
  • Bevölkerungsdichte: 214 EW pro km²
  • Währung: Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
  • Ausdehnung Nord-Süd: 20 km (Antigua)
  • Ausdehnung West-Ost: 25 km (Antigua)
  • Höchste Erhebung: Mount Obama 402 m
  • Größte Städte: Saint John's 22.634 EW, All Saints 3.512 EW, Liberta 2.239 EW
  • Unabhängigkeit: 1. November 1981 (vom Vereinigten Königreich)
  • Nationalfeiertag: 1. November
  • KFZ-Kennzeichen: AG
  • TLD: .ag

Antigua und Barbuda gliedert sich in 6 Verwaltungsbezirke (Parishes) und zwei Nebengebiete (Dependencies).
Verwaltungsbezirk
  1. Saint George
  2. Saint John
  3. Saint Mary
  4. Saint Paul
  5. Saint Peter
  6. Saint Phillip

Nebengebiet
  1. Barbuda
  2. Redonda

Lage Dominica
Flagge Dominica
Dominica
Staatsname:
Commonwealth of Dominica (Commonwealth Dominica)

Hauptstadt: Roseau

  • Fläche: 746 km²
  • Einwohner: 72.614
  • Bevölkerungsdichte: 97 EW pro km²
  • Währung: Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
  • Ausdehnung Nord-Süd: 46 km
  • Ausdehnung West-Ost: 25 km
  • Höchster Berg: Morne Diablotins 1447 m
  • Größte Städte: Roseau 16.074 EW, Portsmouth 3.633 EW, Berekua 3.195 EW
  • Unabhängigkeit: 3. November 1978 (vom Vereinigten Königreich)
  • Nationalfeiertag: 3. November
  • KFZ-Kennzeichen: WD
  • TLD: .dm
Hautpstadt Roseau
Blick auf die Hautpstadt Roseau
Der Hibiskus-Fall
Der Hibiskus-Fall
Dominica gliedert sich in 10 Verwaltungsbezirke (Parishes):
Am Botanischen Garten
Am Botanischen Garten
Am Botanischen Garten

Lage St. Lucia
Flagge St. Lucia
St. Lucia
Staatsname:
Saint Lucia (St. Lucia)

Hauptstadt: Castries

  • Fläche: 616,3 km²
  • Einwohner: 165.595
  • Bevölkerungsdichte: 269 EW pro km²
  • Währung: Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
  • Küstenlänge: 158 km
  • Ausdehnung Nord-Süd: 44 km
  • Ausdehnung West-Ost: 21 km
  • Höchste Erhebung: Mount Gimie 950 m
  • Größte Städte: Castries 11.293 EW, Bexon 7.560 EW, Babonneau 5.457 EW
  • Unabhängigkeit: 22. Februar 1979 (vom Vereinigten Königreich)
  • Nationalfeiertag: 22. Februar
  • KFZ-Kennzeichen: WL
  • TLD: .lc
Blick auf die Hauptstadt Castries
Blick auf die Hauptstadt Castries
In der Hauptstadt Castries
In der Hauptstadt Castries
St. Lucia gliedert sich in 10 Quarters (Distrikte):
  • Anse la Raye
  • Canaries
  • Castries
  • Choiseul
  • Dennery
  • Gros Islet
  • Laborie
  • Micoud
  • Soufrière
  • Vieux Fort
Blick auf Castries
Blick auf Castries
Schöne Bucht auf St. Lucia
Schöne Bucht auf St. Lucia

Lage Barbados
Flagge Barbados
Barbados
Staatsname:
Barbados

Hauptstadt: Bridgetown

  • Fläche: 430 km²
  • Einwohner: 278.000
  • Bevölkerungsdichte: 647 EW pro km²
  • Währung: Barbados Dollar = 100 Cents
  • Ausdehnung Nord-Süd: 32 km
  • Ausdehnung West-Ost: 23 km
  • Höchste Erhebung: Mount Hillaby 336 m
  • Größte Städte: Bridgetown 98.511 EW, Speightstown 3.634 EW, Oistins 2.285 EW
  • Unabhängigkeit: 30. November 1966 (vom Vereinigten Königreich)
  • Nationalfeiertag: 30. November
  • KFZ-Kennzeichen: BDS
  • TLD: .bb
Blick vom Hafen auf Bridgetown
Blick vom Hafen auf Bridgetown
Blick vom Hafen auf Bridgetown
Barbados gliedert sich in 11 Parishes:
  • Christ Church
  • Saint Andrew
  • Saint George
  • Saint James
  • Saint John
  • Saint Joseph
  • Saint Lucy
  • Saint Michael
  • Saint Peter
  • Saint Philip
  • Saint Thomas
Im Hafen von Bridgetown
Im Hafen von Bridgetown
Im Hafen von Bridgetown

Lage St. Vincent und die Grenadinen
Flagge St. Vincent und die Grenadinen
St. Vincent und die Grenadinen
Staatsname:
Saint Vincent and the Grenadines (St. Vincent und die Grenadinen)

Hauptstadt: Kingstown

  • Fläche: 389 km²
  • Einwohner: 117.200
  • Bevölkerungsdichte: 301 EW pro km²
  • Währung: Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
  • Ausdehnung Nord-Süd: 29 km (Saint Vincent)
  • Ausdehnung West-Ost: 17 km (Saint Vincent)
  • Höchster Berg: Soufrière 1234 m
  • Größte Städte: Kingstown 17.994 EW, Georgetown 1.680 EW, Byera 1.365 EW
  • Unabhängigkeit: 27. Oktober 1979 (vom Vereinigten Königreich)
  • KFZ-Kennzeichen: WV
  • TLD: .vc

Zum Inselstaat gehört die Insel St. Vincent und die 32 Inseln der nördlichen Grenadinen.

St. Vincent und die Grenadinen gliedern sich in 6 Verwaltungsbezirke (Parishes):
  • Charlotte
  • Grenadines
  • Saint Andrew
  • Saint David
  • Saint George
  • Saint Patrick

Lage Grenada
Flagge Grenada
Grenada
Staatsname:
State of Grenada (Staat Grenada)

Hauptstadt: St. George's

  • Fläche: 344 km²
  • Einwohner: 107.850
  • Bevölkerungsdichte: 314 EW pro km²
  • Währung: Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
  • Ausdehnung Nord-Süd: 32 km (Hauptinsel Grenada)
  • Ausdehnung West-Ost: 15 km (Hauptinsel Grenada)
  • Höchste Erhebung: Mount Saint Catherine 840 m
  • Größter See: Lake Antoine 16 ha
  • Größte Städte: Saint George's 4.330 EW, Gouyave 3.378 EW, Grenville 2.476 EW
  • Unabhängigkeit: 7. Februar 1974 (vom Vereinigten Königreich)
  • Nationalfeiertag: 7. Februar
  • KFZ-Kennzeichen: WG
  • TLD: .gd
Blick auf die Hauptstadt St. George's
Blick auf die Hauptstadt St. George's
Unterwegs auf Grenada
Unterwegs auf Grenada
Der Inselstaat ist auch bekannt für den Export von Muskat-Nüssen.

Grenada gliedert sich in 6 Verwaltungsbezirke (Parishes) und das Nebengebiet (Dependency) Carriacou:
  • Carriacou
  • Saint Andrew
  • Saint David
  • Saint George
  • Saint John
  • Saint Mark
  • Saint Patric
Lager von Muskat-Nüssen
Hier werden die Muskat-Nüsse zum Trocknen gelagert
Muskat-Nuss und Kakao-Bohnen
Muskat-Nuss und Kakao-Bohnen in ihrer Fruchtschale
Zurück zum Seiteninhalt