Südasien - Bhutan, Bangladesch, Nepal, Indien, Pakistan, Malediven und Sri Lanka - Die Welt der Zahlen

Direkt zum Seiteninhalt

Südasien - Bhutan, Bangladesch, Nepal, Indien, Pakistan, Malediven und Sri Lanka

Die Erde > Land > Asien
Lage Bhutan
Flagge Bhutan
Bhutan
Staatsname:
Druk Yul (Königreich Bhutan)

Hauptstadt: Thimphu

  • Fläche: 38.394 km²
  • Einwohner: 727.145
  • Bevölkerungsdichte: 19 EW pro km²
  • Währung: Ngultrum = 100 Chhetum
  • Ausdehnung Nord-Süd: 180 km
  • Ausdehnung West-Ost: 320 km
  • Höchster Berg:  Gangkhar Puensum 7570 m *
  • Längster Fluss: Manas 376 km
  • Größte Städte: Thimphu 114.551 EW, Phuentsholing 27.658 EW, Paro 11.448 EW
  • Unabhängigkeit: 8. August 1949 (von Indien)
  • Nationalfeiertag: 17. Dezember
  • KFZ-Kennzeichen: BHT
  • TLD: .bt

Bhutan gliedert sich in 20 Distrikte:
* Der Gangkhar Puensum ist der höchste unbesteiegene Berg der Welt. Obwohl Bhutan 1983 bis 1993 erlaubt war, ist es niemandem gelungen den Gipfel zu besteigen. 1994 verbot Bhutan das besteigen von Bergen über 6000 m, da die einheimische Bevölkerung die Berggipfel als Sitz von Göttern und Geistern ansieht.

Lage Bangladesch
Flagge Bangladesch
Bangladesch
Staatsname:
Gaṇaprajātantrī Bāṃlādeś (Volksrepublik Bangladesch)

Hauptstadt: Dhaka

  • Fläche: 147.570 km²
  • Einwohner: 164.800.000
  • Bevölkerungsdichte: 1111 EW pro km²
  • Währung: Taka = 100 Poisha
  • Küstenlänge: 580 km
  • Ausdehnung Nord-Süd: 550 km
  • Ausdehnung West-Ost: 400 km
  • Höchster Berg: Mount Keokradong 1230 m
  • Längster Fluss: Brahmaputra 3.100 km
  • Größte Städte: Dhaka 6.970.105 EW, Chittagong 2.582.401 EW, Narayanganj 709.381 EW
  • Unabhängigkeit: 26. März 1971 (von Pakistan)
  • Nationalfeiertag: 26. März und 16. Dezember
  • KFZ-Kennzeichen: BD
  • TLD: .bd

Bangladesch gliedert sich in 8 Divisions:
Bangladesch war ehemals Teil von Britisch-Indien und ab 1947 Teil von Pakistan.

Lage Nepal
Flagge Nepal
Nepal
Staatsname:
Saṃghīya Loktāntrik Gaṇatantrātmak Nepāl (Demokratische Bundesrepublik Nepal)

Hauptstadt: Kathmandu

  • Fläche: 147.181 km²
  • Einwohner: 29.305.000
  • Bevölkerungsdichte: 180 EW pro km²
  • Währung: Nepalesische Rupie = 100 Paisa
  • Ausdehnung Nord-Süd: 241 km
  • Ausdehnung West-Ost: 885 km
  • Längster Fluss: Koshi 730 km
  • Größte Städte: Kathmandu 1.003.285 EW, Pokhara 323.367 EW, Lalitpur 260.234 EW
  • Unabhängigkeit: Im 14. Jahrhundert von Indien, ab 2008 keine Monarchie mehr
  • Nationalfeiertag: 28. Mai
  • KFZ-Kennzeichen: NEP
  • TLD: .np
Nepal gliedert sich in 7 Provinzen:
Provinz
Fläche in km²
EW
Provinz 1
25.905
4.534.943
Provinz 2
9.661
5.404.145
Provinz 3
20.300
5.529.452
Provinz Gandaki
21.504
2.413.907
Provinz 5
22.288
4.891.025
Provinz Karnali
27.984
1.168.515
Provinz Sudurpashchim
19.539
2.552.517
Die höchsten Berge
Buddha (Siddhartha Gautama) soll in Nepal geboren sein.

Lage Indien
Flagge Indien
Indien
Staatsname:
Bharat Ganarajya (Hindi)
Republic of India (englisch)
Republik Indien (deutsch)

Hauptstadt: Neu-Delhi

Fläche: 3.287.469 km²
Einwohner: 1.339.180.000
Bevölkerungsdichte: 407 EW pro km²
Währung: Indische Rupie = 100 Paise
Küstenlänge: 7.000 km
Ausdehnung Nord-Süd: 3.200 km
Ausdehnung West-Ost: 3.000 km
Höchster Berg: Kanchendzönga 8586 m
Längster Fluss: Brahmaputra 3.100 km
Größter See: Hirakud-Stausee 746 km²
Unabhängigkeit: 15. August 1947 (vom Vereinigten Königreich)
Nationalfeiertag: 26. Januar, 15. August und 2. Oktober
KFZ-Kennzeichen: IND
TLD: .in
Indien gliedert sich in 29 Bundesstaaten und sieben bundesunmittelbare Gebiete:

Die Bundesstaaten
  1. Andhra Pradesh
  2. Arunachal Pradesh
  3. Assam
  4. Bihar
  5. Chhattisgarh
  6. Goa
  7. Gujarat
  8. Haryana
  9. Himachal Pradesh
  10. Jammu und Kashmir
  11. Jharkhand
  12. Karnataka
  13. Kerala
  14. Madhya Pradesh
  15. Maharashtra
  16. Manipur
  17. Meghalaya
  18. Mizoram
  19. Nagaland
  20. Odisha
  21. Punjab
  22. Rajasthan
  23. Sikkim
  24. Tamil Nadu
  25. Telangana
  26. Tripura
  27. Uttarakhand
  28. Uttar Pradesh
  29. Westbengalen

Bundesunmittelbare Gebiete:
  1. Andamanen und Nikobaren (Inseln)
  2. Chandigarh
  3. Dadra und Nagar Haveli
  4. Daman und Diu
  5. Delhi (Hauptstadt-Territorium)
  6. Lakshadweep (Inseln)
  7. Puducherry (früher Pondicherry)
Die größten Metropolregionen
Die größten Städte

Lage Pakistan
Flagge Pakistan
Pakistan
Staatsname:
Islāmī Ǧumhūriya-i Pākistān (Urdu)
Islamic Republic of Pakistan (englisch)
Islamische Republik Pakistan (deutsch)

Hauptstadt: Islamabad

  • Fläche: 796.095 km²
  • Einwohner: 200.800.000
  • Bevölkerungsdichte: 261 EW pro km²
  • Währung: Pakistanische Rupie = 100 Paise
  • Küstenlänge: 1.046 km
  • Ausdehnung Nord-Süd: 1.500 km
  • Ausdehnung West-Ost: 1.400 km
  • Längster Fluss: Indus 3.180 km
  • Unabhängigkeit: 14. August 1947 (vom Vereinigten Königreich)
  • KFZ-Kennzeichen: PK
  • TLD: .pk
Pakistan gliedert sich in vier Provinzen, ein Hauptstadtterritorium und zwei von der Bundesregierung verwaltete Gebiete.

Provinz
  • Belutschistan               347.190 km²        12.344.408 EW   Haupstadt Quetta
  • Khyber Pakhtunkhwa     101.741 km²        35.525.047 EW   Haupstadt Peschawar
  • Punjab                        205.344 km²      110.012.442 EW   Hauptstadt Lahore
  • Sindh                         140.914 km²        47.886.051 EW   Haupstadt Karatschi

Hauptstadtterritorium
  • Islamabad, Fläche 906 km², 2.006.572 EW

Von der Regierung verwaltete Gebiete
  • Teilautonomes Gebiet Asad Jammu und Kaschmir, Fläche 13.297 km², 4.045.366 EW, Hauptstadt Muzaffarabad
  • Sonderterritorium Gilgit-Baltistan, Fläche 72.971 km², 1.823.846 EW, Hauptstadt Gilgit

Die größten Städte
Die höchsten Berge

Lage Malediven
Flagge Malediven
Malediven
Staatsname:
Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa (Republik Malediven)

Hauptstadt: Malé

  • Fläche: 298 km²
  • Einwohner: 344.023
  • Bevölkerungsdichte: 1.102 EW pro km²
  • Währung: Rufiyaa = 100 Laari
  • Ausdehnung Nord-Süd: 871 km
  • Ausdehnung West-Ost: 150 km
  • Größte Städte: Malé 153.904 EW, Addu City 21.928 EW, Fuvahmulah 8.579 EW
  • Unabhängigkeit: 26. Juli 1965 (vom Vereinigten Königreich)
  • KFZ-Kennzeichen: MV
  • TLD: .mv


Die Malediven gliedern sich in 19 Distrikte
  1. Haa-Alif-Atoll
  2. Haa-Dhaalu-Atoll
  3. Shaviyani-Atoll
  4. Raa-Atoll
  5. Baa-Atoll
  6. Noonu-Atoll
  7. Lhaviyani-Atoll
  8. Alif-Alif-Atoll
  9. Alif-Dhaal-Atoll
  10. Kaafu-Atoll
  11. Vaavu-Atoll
  12. Faafu-Atoll
  13. Dhaalu-Atoll
  14. Meemu-Atoll
  15. Thaa-Atoll
  16. Laamu-Atoll
  17. Gaafu-Alif-Atoll
  18. Gaafu-Dhaalu-Atoll
  19. Gnaviyani-Atoll

Die Malediven bestehen aus 26 Atollen.
Insgesamt sind von den 1196 Inseln nur 220 Inseln bewohnt und 144 weitere werden für den Tourismus benutzt.
Die Höchste Erhebung ist 2,40 m über Meeresspiegel.

Lage Sri Lanka
Flagge Sri Lanka
Sri Lanka
Staatsname:
śrī laṁkā prajātāntarika samājavādī janarajaya
Ilaṅkai jaṉanāyaka camattuva kuṭiyaracu
Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka

Hauptstadt: Colombo

  • Fläche: 65.610 km²
  • Einwohner: 20.877.000
  • Bevölkerungsdichte: 333 EW pro km²
  • Währung: Sri-Lanka-Rupie = 100 Cents
  • Ausdehnung Nord-Süd: 445 km
  • Ausdehnung West-Ost: 225 km
  • Höchster Berg: Pidurutalagala 2524 m
  • Längster Fluss: Mahaweli Ganga 330 km
  • Unabhängigkeit: 4. Februar 1948 (vom Vereinigten Königreich)
  • Nationalfeiertag: 4. Februar
  • KFZ-Kennzeichen: CL
  • TLD: .lk
Der Felsen von Sigiriya
Der Felsen von Sigiriya
Blick auf den Zahntempel in Kandy
Blick auf den Zahntempel in Kandy
Sri Lanka gliedert sich in 9 Provinzen:
Die größten Sädte
Der Uhrturm im alten Fort von Galle
Der Uhrturm im alten Fort von Galle
Der alte Zimtkanal
Auf diesem Kanal wurde früher Zimt transportiert
Zurück zum Seiteninhalt